Donald-Club
"Wie lang hat nicht geruht mein Blick auf euren zarten Wagen, wie war mein Herz am Bangen!" - "Spinner!"
zitiert aus »Reif für die Bühne«, übersetzt von Peter Daibenzeiher
Donald-Club » Disney-Comic-Künstler » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]

Navigation
Statistik | Startseite

Inhalt
Asteriti, Sergio
Autor: Aku Ankka Datum: 06.01.2007 19:05
Klicks: 1493
Versionen: 2 | letztes Update: 07.01.2007 10:09 von Aku Ankka
(Bild (groß) von: lambiek.net)


Sergio Asteriti wurde am 13. Februar 1930 in Venedig, Italien geboren. Ab 1952 betätigte er sich als Comiczeichner, aber erst 1955 kommt er bei einem Verlag (Alpe) unter, der ihn speziell Kindercomics zeichnen lässt, unter anderem seinen eigenen Strip, "Bingo Bongo". Schon 1959 wechselt er den Arbeitgeber und kommt im Mailänder Studio Dami unter, wo er weiter an einfach gestalteten Reihen für die jüngere Generation arbeitet. Seine weitere Karriere wird ihm 1963 bereitet, als er bei Mondadori, dem italienischen Lizenznehmer für Disney-Comics, angestellt wird. Sein bevorzugtes Arbeitsfeld, Micky-Maus-Comics, entdeckt er schnell und ist ihm bis heute treu geblieben. Dennoch entwickelte er auch eine ganze Anzahl an Duck-Geschichten. Nicht nur als Zeichner, auch als Autor ist Sergio Asteriti tätig, wobei er sich in den Siebzigern zudem von seinem Bruder, Franco, Skripte liefern ließ.

Zeichenstil
Sergio Asteriti ist einer der wenigen italienischen Künstler, die früh einen ganze eigenen, modernen Stil entwickelt haben. Er ist am ehesten als Micky-Maus-Gegenstück zu Gudio Scala (1936-2001) zu sehen, der sich auf Duck-Geschichten konzentriert hatte; genau wie dieser pflegt er einen sehr schwungvollen Stil mit oft überladen wirkenden Hintergründen, genau wie dieser bringt ihm das in Fankreisen vermehrt Kritik ein. Nichtsdestotrotz ist er in Italien weiter beliebt und bis heute sehr aktiv.

Deutsche Publikationen über Sergio Asteriti
Keine, da seine Geschichten fast nur im LTB und dessen Nebenreihen erschienen sind. Von Ende der Sechzigerjahre war Sergio Asteriti in diesem aber oft vertreten, was sich vor zehn Jahren änderte, seitdem erscheinen keine neuen Geschichten von ihm mehr im Lustigen Taschenbuch.
zur Diskussion im Forum
ABC
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH