Donald-Club
"Ich kann dir nur sagen, mein lieber Donald, ich bin ein Schoßkind des Glücks!" - "Und ich kann dir nur sagen, mein lieber Gustav, daß mir deine Angeberei kreuzweise zum Halse heraushängt."
zitiert aus »Himmelhoch jauchzend, zu Tode betrübt«, übersetzt von Dr. Erika Fuchs
Donald-Club » Disney-Comic-Künstler » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]

Navigation
Statistik | Startseite

Inhalt
Strobl, Tony
Autor: Diethelm Datum: 08.01.2007 18:10
Klicks: 2424
Versionen: 4 | letztes Update: 08.01.2007 20:46 von Aku Ankka
Anthony Joseph Strobl, alias Tony Strobl, wurde am 12. Mai 1915 als Sohn tschechischer Eltern geboren und starb am 29. Dezember 1991.

Er interessierte sich früh für die Kunst des Zeichnens und studierte von 1933 bis 1937 in der "Cleveland School of Art". Er half Jerry Siegel bei der Entwicklung seines neuen Superhelden, der heutzutage als "Superman" bekannt ist. Begeistert von dem Film Schneewitchen schrieb er ein Bewerbungsschreiben an die Disney-Studios, die ihn jedoch aufgrund der fehlenden Erfahrung ablehnten. Nach Vorlage einiger Skizzen wurde er dann denoch eingestellt.
Er wirkte ab Dezember 1938 bei Filmen wie "Fantasia" oder "Dumbo" mit, bis er in den Krieg ziehen musste. Nach dem Krieg wollte der das Metier wechseln und ging so zu Western Publishing in Beverly Hills. Dort erlernte er viele Figuren wie zum Beispiel Bugs Bunny. Anfang der 50er bekam er neben Jack Bradburry und Paul Murry aufgrund der steigenden Beliebtheit von Disney-Comics Aufträge zum Anfertigen von Geschichten mit Donald Duck. Ein von Disney produziertes Comic-Magazin mit seinen Zeichnungen brachte ihm dann auch einen höheren Bekanntheitsgrad im Ausland.
Die letzte Serie, die Tony Strobl zeichnete, waren die "DuckTales"-Comics, bis er am 29. Dezember 1991 in seinem Haus in Ohio starb.

Zeichenstil
Er zeichnet sehr ruhig wirkende Figuren, besonders die der Ducks. Das Tuschen der eigenen Zeichungen gab er nach einiger Zeit auf, da das sehr zeitraubend war.

Publikationen
Im deutschsprachigen Raum wird er im Donald Duck Sonderheft sowie im wöchtenlich erscheinenden Micky-Maus-Magazin veröffentlicht.
zur Diskussion im Forum
ABC
A
B
C
D
E
F
G
H
I
J
K
L
M
N
O
P
Q
R
S
T
U
V
W
X
Y
Z

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH