Donald-Club
Holt die Gewehre! Ladet die Kanone! Wir müssen auf das Schlimmste gefaßt sein.
zitiert aus »Der arme reiche Mann«, übersetzt von Dr. Erika Fuchs
Donald-Club » Comics » Disney-Publikationen » Lustiges Taschenbuch (und Nebenserien) » LTB 472 - Gnadenlose Gegner » Hallo Gast [Anmelden|Registrieren]
Letzter Beitrag | Erster ungelesener Beitrag Druckvorschau | An Freund senden | Thema zu Favoriten hinzufügen
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Zum Ende der Seite springen LTB 472 - Gnadenlose Gegner
Autor
Beitrag « Vorheriges Thema | Nächstes Thema »
Lavaking
Margarineverpacker


Dabei seit: 05.08.2007
Beiträge: 374

LTB 472 - Gnadenlose Gegner Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

unbeeindruckt O.M.G. - Geilon, Digger! Ich dreh' ab. Ich weiß, was ihr jetzt denkt. Fragt mich nicht wie Ehapa das gemacht hat, aber sie haben es tatsächtlich geschafft mal wieder ein LTB der Extraklasse herauszuhauen. Getreu dem Motto ,,In der Kürze liegt die Würze'' liefert uns der Verlag gleich neun (in Worten n-e-u-n) Geschichten, die euch wegpusten werden.

Die Titelgeschichte hat dieses mal keine 30 oder gewohnte 35 Seiten, sondern krass-kranke 45, so dass O.M.A.-Autor Jensen uns zunächst ein wenig im Dunkeln tappen lässt, was eigentlich vor sich geht. Schade allerdings, das statt den gewohnt außerirdischen Zeitgenossen dieses mal Mutanten die Auflösung übernehmen, aber naja, man kann nicht alles haben. Lächeln

Der M-Faktor scheint eine verspätete Parodie auf die Castingsendung zu sein, die dieses mal so genial ausgeführt ist, dass sie dessen altbackenen Prinzip in Nichts nachsteht. Immerhin die Zeichnungen des Frecceros für die Armen wissen zu gefallen.

Nachdem im letzten Band Tante Karoline aus der Mottenkiste gegraben wurde, gibt es in diesem Band ein Wiedersehen mit Gamma und einen weiteren bekannten. Trotz der netten Nebenfiguren merkt man der Story jedoch an, dass sie in einer TOPOLINO-Themenausgabe erschien. Hehe

Es folgt Ausgabe 7331331 der Dussel-macht-alles-kaputt-Serie, sowie ein kleiner Ausflug Donalds in die Welt des Showbusiness.

Der Erste Phantomias hat mir dieses mal sogar recht gut gefallen, auch wenn es sich dabei um keine wirkliche Fortsetzung zur Titelstory des vorherigen Bandes handelte. Jedoch scheine ich mittlerweile mit dem neuen Charakter-Setting warm zu werden wollen - eine etwas längere Geschichte würde der Reihe vllt. mal gut tun, bzw. diese etwas fester im Disney-Kosmos manifestieren.

Faccini eins und zwei bieten das erwartete Maß an Slapstick, letztgenanntere Geschichte bietet sogar ein Wiedersehen mit einer, vom Autor eigens erdachten, Figur (siehe LTB 354), bleibt aber, den hohen, im Topolino-Blog gestreuten, Erwartungen etwas zurück.

Die Maus ohne Maus war mir leider auch von Anfang an (bewusst) durchschaubar, ich frage mich aber auch, ob ich die Story besser empfunden hätte, wenn dies nicht so beabsichtigt gewesen wäre.

Alles in allem wieder mal ein Band, der ins eine Ohr rein und ins andere wieder raus geht. Zwar handelt es sich hier um keine Totalkatastrophe wie bspw. ,,Start in den Sommer'' (meines Erachtens ein Kandidat für die Top 5 der schlechtesten LTBs aller Zeiten) oder ,,Der Grillmeister'' (Zum Schreien öde), aber es ist auch (mal wieder) keine Geschichte dabei, die die Chancen hätte, dass ich sie, irgendwann mal wieder, zum erneuten Lesen und Schmunzeln herauskrame (wie es z. B. bei zahlreichen Rosa-Geschichten der Fall ist).

Abgeharkt, ins Regal gestellt und weiter im Text.

__________________
Donald zu seinen Neffen: toben ,,Wenn ich dieses Päckchen öffne, springen mir sicher Schreckschlangen in Scharen entgegen. Aber Euer infamer Plan schlägt fehl, weil ich das Corpus erschrickdi vor der Zeit zerstöre.''

Dieser Beitrag wurde 1 mal editiert, zum letzten Mal von Lavaking: 16.09.2015 16:29.

16.09.2015 16:28 Lavaking ist offline Beiträge von Lavaking suchen Nehmen Sie Lavaking in Ihre Freundesliste auf
Ehapa-Shop
Zum Anfang der Seite springen

Egmont Ehapa
Peacespreader   Zeige Peacespreader auf Karte Peacespreader ist männlich
Staubwischer


images/avatars/avatar-2452.png

Dabei seit: 02.02.2013
Beiträge: 37
Herkunft: Schweiz

Auf diesen Beitrag antworten Zitatantwort auf diesen Beitrag erstellen Diesen Beitrag editieren/löschen Diesen Beitrag einem Moderator melden Zum Anfang der Seite springen

Habe das LTB gestern durchgelesen, und fragte mich nach deinem ersten Absatz und während dem Lesen des restlichen Artikells die ganze Zeit, wieso das den Namen "LTB der Extraklasse" verdient. Da du keine Geschichte als ausserordentlich gut bezeichnet hattest, wirkte das so:
Das LTB ist extrem gut ... Geschichte 1-9 waren leider nur mittelmässig.
Erst, als am Ende das Fazit kam, scrollte ich nochmals hoch und bemerkte deinen Sarkasmus. listig

Ich geh jetzt schlafen, gute Nacht ^^ Desinteresse
17.09.2015 02:04 Peacespreader ist offline E-Mail an Peacespreader senden Beiträge von Peacespreader suchen Nehmen Sie Peacespreader in Ihre Freundesliste auf
Baumstruktur | Brettstruktur
Gehe zu:
Neues Thema erstellen Antwort erstellen
Donald-Club » Comics » Disney-Publikationen » Lustiges Taschenbuch (und Nebenserien) » LTB 472 - Gnadenlose Gegner

Forensoftware: Burning Board 2.3.6, entwickelt von WoltLab GmbH